Gewässerentwicklung - europäische Wasserrahmenrichtlinie

Die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) schreibt für die Mitgliedsländer der Europäischen Union das Erreichen des guten Zustandes bzw. des guten ökologischen Potenzials für die Gewässer vor. Dieses Ziel soll bis spätestens 2027 erreicht werden. Das Land Sachsen-Anhalt hat sich nach § 102 WG LSA zur Umsetzung der WRRL verpflichtet.

Für die Zielerreichung an den Gewässern 2. Ordnung bedient sich das Land Sachsen-Anhalt der Unterhaltungsverbände.

Das Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhaltes 2014-2020 (EPLR) aus Mittel des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

aktuelle Projekte (2017 und 2018):

 

Lindauer Nuthe

 

 

 

Fördermittelpartner:

http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm

http://enrd.ec.europa.eu/de/policy-in-action/cap-towards-2020rdp-programming-2014-2020

www.europa.sachsen-anhalt.de

 

 

 

 

 

EU